Hanna Öberg gewinnt letztes Rennen und kleine Kristallkugel im Massenstart

Foto: Ivana Drobáňová


Was war das für ein Schlusssprint von Tiril Eckhoff! Bis auf 1,3 Sekunden fliegt die Norwegerin nochmal an Hanna Öberg heran, kann die Schwedin aber nicht mehr abfangen. Freudestrahlend rettet dahinter die Amerikanerin Clare Egan Rang drei gegen Denise Herrmann ins Ziel. Lisa Hauser wird Fünfte! Hanna Öberg gewinnt nicht nur das letzte Rennen des Winters. Mit diesem Erfolg sichert sich die Schwedin auch die Disziplinenwertung. Im Gesamtweltcup wird die Schwedin am Ende Fünfte.

Denise Herrmann hat heute ein weiteres Mal gezeigt, dass sie in der Weltcupspitze angekommen ist. Trotz vier Schießfehlern stürmt die ehemalige Langläuferin als beste Deutsche auf Rang vier und verpasst das nächste Podest nur knapp. Franziska Preuß wird trotz eines Fehlers weniger am Ende nur Achte. Laura Dahlmeier beendet die Saison nach vier Fahrkarten auf Rang 16, für Franziska Hildebrand gab es zum Geburtstag leider nur Rang 25.

Lisa Theresa Hauser hat ihre tolle Saison mit einem fünften Platz im Massenstart von Oslo gekrönt! Die 25-Jährige hat nach nur zwei Schießfehlern am Ende 38 Sekunden Rückstand aufs Treppchen, darf aber dennoch hochzufrieden sein. Mit der Österreicherin darf auch in Zukunft gerechnet werden.

Lena Häcki hatte sich den Saisonabschluss sicher anders vorgestellt. Mit satten fünf Fahrkarten wird die Schweizerin fast bis ans Ende des Feldes durchgereicht und lässt letztlich nur zwei Damen hinter sich.

Dorothea Wierer ist am Ziel! Die Italienerin rettet nach einem schwierigen Rennen Rang zwölf direkt hinter Anastasiya Kuzmina, die sich nach zwei Siegen mit einem zehnten Platz von der großen Bühne verabschiedet, und Lisa Vittozzi ins Ziel und gewinnt die große Kugel!

Autor: Michel Henschel